Baby Schlafsack oder Decke?

Noch vor 30 Jahren wurden Babys beim Schlafen noch mit einem dicken Kissen zugedeckt. Das ist heute wegen des Phänomens „plötzlicher Kindestod“ verpönt und frisch gebackene Eltern legen großen Wert auf eine sichere Schlafumgebung.

Baby Schlafsack oder Decke? Meine Erfahrungen mit dem Babyschlafsack

Das Baby gehört nachts in einen Babyschlafsack, bin ich mir sicher. Die Vorteile: Es kann sich nicht alleine aufdecken oder sich die Decke über den Kopf ziehen. Der Baby Schlafsack sorgt im Sommer und im Winter für eine angenehme Schlaftemperatur. Ob es dem Baby im Schlafsack gut geht, kann man leicht feststellen. Bei einer optimalen Temperatur waren die Füße meines Kleinen schön warm. Die Hände waren kühl, weil diese ja nicht mit dem Schlafsack bedeckt waren. Am Rücken darf das Baby nicht schwitzen. Schwitzt es zwischen den Schulterblättern, dann ist es im Schlafsack zu warm.

Was trägt das Baby unterm Schlafsack?

Was das Baby unterm Schlafsack trägt, müssen Sie selber ausprobieren. Es gibt keine fixe Regel, was Sie dem Baby in Baby Schlafsack anziehen. Meinem ersten Kind genügte ein Body. Das zweite Kind benötigte gegen seine kalten Füße einen Strampler und Wollsocken. Neugeborene Babys benötigen in der Regel mehrere Schichten Kleidung, damit sie sich wohlfühlen.

Einen Baby Schlafsack kaufen

Welchen Babyschlafsack für den Sommer oder Winter kaufen?

Für die warme und die kalte Jahreszeit ist ein Winter-Babyschlafsack verschieden ausgestattet. Der Babyschlafsack Winter besteht aus wärmendem Material wie Fleece oder Daunen. Der Babyschlafsack für den Sommer kommt ohne Futter aus und gewährleistet eine gute Luftzirkulation. Wenn Sie einen Baby Schlafsack nach dem TOG-Wert auswählen, dann können Sie davon ausgehen, dass der Baby Schlafsack umso wärmer ist, je höher der TOG-Wert ist.

  • TOG 0,5: Sommerschlafsack einlagig oder zweilagig für Schlaftemperaturen über 24 °C
  • TOF 1,0: für Schlaftemperaturen zwischen 18°C und 24 °, dreilagig oder gefüttert
  • TOG 2,5: Ganzjahresschlafsack gefüttert oder wattiert, für Schlaftemperaturen zwischen 15 °C und 21 °C und als Baby Schlafsack Winter Neugeborene
  • TOG 3,5: Winterschlafsack oder Baby Thermoschlafsack warm gefüttert, teilweise mit langen Ärmeln für Schlaftemperaturen unter 18 °C.

Welche Größe für den Baby Schlafsack wählen?

Als Referenzmaße für die Größe eines Baby Schlafsack gilt das Maß Körperlänge minus Kopflänge + 10 cm. Für einen Baby-Schlafsack mit 80 cm ist die Konfektionsgröße 80/86 ausreichend. Die Größe 68/74 passt für eine Körpergröße zwischen 68 und 74 cm. Zudem habe ich auf die Größe des Halsausschnittes und der Armausschnitte geachtet, damit mein Kleiner nicht in den Babyschlafsack hinein- oder herausrutschen konnte oder sich womöglich stranguliert.
Oftmals wird ein hochwertiger Babyschlafsack größer gekauft, damit das Baby hineinwächst. Dann sollten die Ausschnitte für Kopf und Arme manuell mit Nadel und Faden verkleinert und die Länge nach unten abgebunden werden. In einem zu großen Baby Schlafsack friert das Baby. Wächst das Baby, dann lassen sich die Änderungen schnell wieder auftrennen. Ein Babyschlafsack mit Beinen kommt für Kinder infrage, die bereits laufen können. Er ähnelt eher einem Overall als einem Schlafsack.

Die Ausstattung eines Baby Schlafsack

Zum Wickeln muss ein Baby Schlafsack einen Reißverschluss besitzen, entweder unten oder in der Mitte vorn. Ein Reißverschluss unten hat den Vorteil, dass das Baby nicht komplett aus seiner warmen Schlafumgebung herausgenommen werden muss. Der Reißverschluss am Hals darf nicht scheuern. Der beste Baby Schlafsack hat im Zipper einen Stoffschutz. Klettverschlüsse sind nicht empfehlenswert. Diese machen beim Öffnen ein lautes Geräusch.

Baby Schlafsack: Die Materialien

Ich habe bei meinen Kindern schadstoffgeprüfte Schlafsäcke verwendet. Die Materialien gliedern sich von Bio-Baumwolle, Jersey über Synthetik bis zu Schurwolle und Seide. Synthetischen Materialien sind nicht atmungsaktiv. Das Baby schwitzt in seinem Schlafsack.
Achten Sie darauf, dass ein Schlafsack Baby waschbar ist. Ist ein Babyschlafsack nicht für den Trockner geeignet, sollten Sie zwei Schlafsäcke vorrätig haben. Dies bewährt sich in der Baby-Praxis. Ist das Baby mal krank, bricht es zum Beispiel über den Schlafsack oder geht eine Windel durch, so können Sie schnell den Babyschlafsack wechseln, wenn Sie einen zweiten Schlafsack vorrätig haben.

Gibt es einen Baby Schlafsack für den Kinderwagen?

Ja, beispielsweise den Auvstar Thermofußsack mit wasserdichter Außenhülle und atmungsaktivem und weichen Innenmaterial. Der Baby Thermofußsack hält das Baby bei jeder Witterung warm und trocken. Der Vorteil des Babyschlafsack Kinderwagen: Er ist für jede Art Kinderwagen geeignet, für die Babywanne, den Jogger oder den Buggy. Durch Doppelreißverschlüsse lässt er sich für Zwillinge verwenden.

Einen Schlafsack für Kinderwagen kaufen

Was ist das Besondere an einem Sterntaler Schlafsack?

Sterntaler führt einen Ganzjahresschlafsack mit Wärmregulierung durch Hydrocool-Funktion. Dafür wurden Mikrofasern angeraut, die die Feuchtigkeit vom Körper ableiten. So verwenden Sie einen einzigen Schlafsack für jede Jahreszeit.

Einen Sterntaler Baby-Schlafsack kaufen

Welcher Baby Schlafsack ist für den Winter empfehlenswert?

Ein Alvi Baby Schlafsack Mäxchen als Ganzjahresschlafsack wächst mit dem Kind mit. Der birnenförmige atmungsaktive Schlafsack ohne Ärmel ersetzt die Bettdecke. Durch Knöpfe an der Schulter wächst der Schlafsack mit.

Einen Alvi Baby Schlafsack kaufen

Welcher Schlafsack kommt aus Deutschland?

Das Label CosyMe fertigt seine Baby Schlafsäcke, die gemeinsam mit Müttern, Ärzten und Hebammen in Deutschland. Der CosyMe Schlafsack besitzt keinen Reißverschluss, sondern wird mit Schleifen zugebunden. Er ist Schlafsack und Pucktuch in einem und eignet sich für Baby bis 6 Monate. Ein spezielles Inlett aus verstärkter Baumwolle schützt den Kopf und den Nacken des Babys. Klinische Tests haben bewiesen, dass Babys im CosyMe Schlafsack ruhiger schliefen und nicht so oft erwachten.

Cosyme Babyschlafsack,Neugeborene Babydecke, Dick Gestrickte Gewebte Warme Baby Kinderwagen Schlafsack, Für Zu Hause Und Im Freien 68 * 40CM/ Beige
  • Der Stoff besteht zu 100% aus Acryl und das Futter besteht aus Watte, die sanft und nicht reizend für die Haut des Babys ist
  • Der Kinderschlafsack ist trittsicher und hat ein dickes und warmes Design. Es kann als Babyschlafsack, Babydecke oder Kinderbettbezug usw. verwendet werden.
  • Hochwertiges Weben von Acrylfasern, exquisites Webverfahren, exquisites Häkeln und Wickeln, keine Flusen, langlebig.
  • Strickmuster für Babys Doppelstrickschlafsack Das Öffnen und Schließen ist sehr einfach zu öffnen und zu schließen. Es bedeckt den Schlafsack, wickelt den ganzen Körper ein, ist nicht undicht und hält das Baby warm
  • Der gestrickte / gehäkelte Baby-Kokon- / Kinderwagen-Schlafsack ist 68 cm * 40 cm groß und für Babys von 0 bis 12 Monaten geeignet
Zusammenfassung
Baby Schlafsack oder Decke?
Artikel Name
Baby Schlafsack oder Decke?
Beschreibung
Noch vor 30 Jahren wurden Babys beim Schlafen noch mit einem dicken Kissen zugedeckt. Das ist heute wegen des Phänomens „plötzlicher Kindestod“ verpönt und frisch gebackene Eltern legen großen Wert auf eine sichere Schlafumgebung.
Autor

Schreibe einen Kommentar